Gert-Torsten Martenson
0060


Das Praxisteam und der Patient als Gast und Kunde

Teamentwicklungs- und Kommunikationstraining mit dem gesamten Praxisteam

Je nach Erfordernis 1 bis 2 Tage

Warum dieses Training?

Der Schlüssel zum betriebswirtschaftlichen Erfol einer Zahnarztpraxis hängt nur zu einem kleinen Teil von den ärztlichen Leistungen ab.Viel entscheidender sind neben patientenfreundlichen Abläufen sowohl die Dienstleistungsbereitschaft wie auch das Verhalten jedes Einzelnen im Praxisteam! Das gilt für das Kommunikationsverhalten im Umgang mit Patienten als auch innerhalb des Praxisteams. All das beeinflusst ein Wohlfühlklima als Auslöser für Weiterempfehlungen. Ein gutes Kommunikationsklima schafft Vertrauen, öffnet die Patientenund ist eine Art "warm up" für gelungene Beratungsgespräche.

Was bedeutet das Training für die Weiterentwicklung der Mitarbeiterinnen?

Die Mitarbeiterinnen werden nach dem Praxistraining das eigene Verhalten besser wahrnehmen und steuern. Sie werden die Technikenerfolgreicher zwischenmenschlicher Kommunikation wirksamer einsetzen können. Das führt zu einem besseren Miteinander innerhalb des Praxisteams und zu einem gewinnenden und dienstleistugsbereiten Umgang mit Patienten. Es fördert die Patientenzufriedenheit und verbessert die Patientenbindung an die Praxis. Es gelingt den Mitarbeiterinnen besser als bisher aktive Weiterempfehlungen auszulösen. Außerdem lernen die Mitarbeiter(innen) mögliche Beratungsgespräche mit Patienten besser zu strukturieren und erfolgreicher zu gestalten.

Trainingsablauf:

Am Anfang steht eine Stärken/Schwächen -Analyse des Trainers in Zusammenarbeit Praxisinhaber(in) und Praxisteam. Entsprechend dieser Analyse werden die sinnvollen Bausteine für das Praxistraining und für die Weiterentwicklung des Teams festgelegt. Damit wird ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in der Zahnarztpraxis eingeleitet.